Unsere Webseite verwendet Cookies (kleine Textdateien, die sie auf Ihrem Rechner ablegt); dadurch bleibt die die Seite für Sie möglichst leicht zugänglich und komfortabel. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie können in den Einstellungen Ihres Browsers bestimmen, ob er Cookies akzeptiert oder nicht. Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ihre Weiterbildung zur Geistlichen Pilgerbegleiterin / zum Geistlichen Pilgerbegleiter

Qualifizierung zur Leitung von Pilgergruppen 2020

Glaube kommt auf zwei Beinen

Qualifizierungskurs "Geistliche Pilgerbegleitung" für ehrenamtliche Pilgerführende in drei Modulen in Thallichtenberg

Unterwegssein hat eine lange christliche Tradition. Wir kennen ungezählte Wegbegebenheiten, nichtbiblische und biblische, u.a. von Noah, Abraham und Christus selbst. Unterwegs zu sein war und ist zeitgemäß – Wege des Suchens, des Veränderns, des Entwickelns, des Findens, des Neubeginnens, des Glaubens; allein und gemeinsam. 

Christen kennzeichnet ihr Unterwegssein. Dies kommt gerade heute in den christlichen Gemeinden und Bistümern zum Tragen – neue Wege sind gefragt. 

Vor dem Hintergrund, dass Pilgerpfade besondere Menschen- und Glaubenswege sind, möchten wir Menschen befähigen, dass sie Pilgergruppen selbständig, qualifiziert und umfassend leiten und begleiten.

Wissenswertes in der Übersicht

  • Vermittelter Anspruch

    Die Qualifizierungsmodule orientieren sich an Grundelementen des Pilgerns. Sie integrieren die eigene christliche Spiritualität und münden in das selbständige Konzipieren von Pilgerwegen.

    Die aktive engagierte Mitwirkung in drei aufeinander aufbauenden Modulen ist Voraussetzung zum Erhalt des Qualifizierungs-Zertifikates. 

  • Ausbildungsinhalte

    Folgende Inhalte werden vermittelt:

    • Methoden von Bibel- und Textarbeit,
    • Methodik, Gesprächsführung und Selbstleitung,
    • Leitung und Organisation von Gruppen,
    • geistliche, inhaltliche Gestaltung von Wegstrecken - auch im Team,
    • Präsentationen und Erprobungen in Theorie und Praxis: "unterwegs sein ist unser Ausgangs-Punkt".
  • Ihre Begleitung

    Leitung: Jakob Patuschka, St. Jakobusgesellschaft

    Geistliche Begleitung: Katja Kirsch, Pastoralassistentin

  • Termine

    Der Unterricht ist in drei Module eingeteilt.

    Modul 1: Freitag, 17. Januar 2020, 18:00 Uhr bis Sonntag, 19. Januar 2020, 13:00 Uhr

    Modul 2: Freitag, 14. Februar 2020, 18:00 Uhr bis Sonntag, 16. Februar 2020, 13:00 Uhr

    Modul 3: Freitag, 8. Mai 2020, 18:00 Uhr bis Sonntag, 10. Mai 2020, 13:00 Uhr

  • Gruppengröße

    Die Teilnehmerzahl der Gruppe beträgt 12 Personen.

    Der Qualifizierungskurs wird ab 10 Teilenehmende durchgeführt.

  • Kursgebühr

    Kosten: 450,00 € Kursgebühren inkl. Verpflegung und Übernachtung (in EZ)

    Interessierte aus dem Bistum Trier können einen Zuschuss bei der Ehrenamtsförderung beantragen. Der Zuschuss kann den Teilnehmendenbeitrag erheblich reduzieren. Das Formular versenden wir nach der
    Anmeldung und sind gerne behilflich bei der Beantragung.

    Bitte stellen Sie ihren Antrag bis zwei Monate vor Kursbeginn (Beispiel: Kursbeginn 17.01.2019 - Antragstellung bis 17.11.2019)

    Auch im Bistum Speyer kann ein Zuschuss zu den Kursgebühren beantragt werden. Wenden Sie sich hierzu an:

  • Alle Informationen auf einen Blick

    Der Flyer zum Download